Ein Sträußlein Winterlinge

Wir haben in unsere Wiese viele Winterlinge gepflanzt. Ein Sträußlein steht nun auf unserem Wohnzimmertisch und bringt einen Hauch von Frühling ins Haus...

Den Kranz haben wir zu unserem allerersten Advent in unserem Haus geschenkt bekommen; seither verwenden wir ihn auch als Umrandung für  kleine Vasen mit kleinen Blümchen...

Habt ein schönes Wochenende!

Verlinkt mit  Holunderbluetchen und Niwivo

Kommentare

  1. WOW das schaut ssssooooo schön aus, gefällt mir sehr.

    Winterliche Grüße
    von Anek

    AntwortenLöschen
  2. Winterlinge hab ich auch zu gern als kleine Sträußchen :-)
    Wie kleine Sonnen sind sie!
    Liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  3. Ja, die kommen bei uns jetzt auch so langsam raus. Klasse mag sie gerne, aber das sie nicht mir gehören, kann ich sie nicht pflücken.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Ein Sträußchen im Kranz - das ist eine tolle Idee und sieht sehr schön aus!
    Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. What a beautiful Stilleben you have made - happy weekend!

    AntwortenLöschen
  6. Überall sehe ich Winterlinge und Du hast gleich eine ganze Wiese damit! Ich hatte einige wenige im Vorgarten, aber dessen Umgestaltung sind sie leider zum Opfer gefallen. Auf ein Neues, ich werde mir welche in Töpfchen besorgen und nach draußen setzen zum Verwildern.
    Viele Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  7. Ein kleiner gelber Farbklecks im wintergrauen Einheitsbrei. Obwohl - heute scheint sogar mal die Sonne.
    Dir ein schönes Wochenende!
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht wirklich allerliebst aus, so schön dekoriert. Ich werde mich auch mal auf die Suche nach Winterlingen begeben. Vielleicht finde ich welche im Park.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Heute habe ich auch die ersten Winterlinge in unsrm Garten entdeckt. Ich freue mich auch jedes Jahr auf's neue. Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. wie hübsch
    ein Farbklecks ;)
    ja.. der Winterling blüht zeitig
    leider habe ich keinen im Garten

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Idee, interessantes Arrangement! Solch Blühende Winzigkeiten muss man einfachen Szene setzen.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht sehr schön aus und macht mich ein wenig nachdenklich. Wo sind eigentlich die Winterlinge, die ich letztes Jahr gesetzt habe? Hab noch keinen entdecken können.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Wow, das gefällt mir, und ich werde mir Eure Idee mit Kranz und kleiner Vase mal für die gelben Buschwindröschen merken. Die verteilen sich nämlich fast wie Unkraut in unserem Garten, und bei Ihnen habe ich daher auch gar keine Probleme sie für den Gartentisch zu pflücken.
    Winterlinge hatte ich mal :-( Aber wie auch im Garten meiner Mutter - die bis vor wenigen Jahren noch ganze Felder von Winterlingen unter ihren Sträuchern hatte, fallen die Frühblüher immer häufiger den Schnecken zum Opfer. Und die kleinen Sämlinge kommen auch nicht mehr durch …
    Begeisterte Grüße zum Wochenende schickt Silke

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe diese kleinen Blüten und achte immer darauf, dass sie sich ordentlich aussamen. Hier ist allerdings noch nichts von ihnen zu sehen. Sie liegen noch unter einer dicken Schneedecke verborgen. Aber irgendwann kommen sie auch bei uns ans Licht!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  15. Genau so ein Sträusschen Winterlinge hat mir mein Mann gestern gebracht.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  16. Eine tolle Idee mit dem Kranz, und Winterlinge finde ich auch total schön.
    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  17. Oh, das sieht ja schon richtig Frühlingshaft aus! Ich wusste gar nicht, das man Winterlinge auch in die Vase stellen kann. Da muss ich mir demnächst ja auch mal ein paar pflücken.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  18. ...das sieht wirklich toll aus, wie die zarten Frühlingsgrüße aus dem Kranz "wachsen"...Winterlinge mag ich, deshalb habe ich auch wieder einen Topf auf der Fensterbank, denn sie mögen meinen Garten nicht, kommen einfach nicht wieder,

    wünsche dir einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  19. Ich mag Winterlinge so sehr noch lieber als Schneeglöckchen ...und der Name ist so schön!

    Liebe Grüße
    Augusta

    AntwortenLöschen
  20. Das sieht unglaublich schön aus. Das sind so richtig strahlende kleine Kraftpakete.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  21. Die sonnengelbe Farbe der Winterlinge macht Lust auf Frühling. Ich hoffe, dass er auch bei uns bald kommen wird.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
  22. Sehr hübsch. Bei uns liegt noch eine dicke Schicht Schnee auf den Beeten und auf der Wiese. Liebe Grüsse an dich. Regula

    AntwortenLöschen
  23. Sehr schön, dein Hauch von Frühling auf dem Tisch.
    Ich wünsche dir noch einen entspannten Sonntag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  24. Oh wie schön, Frühling... den Hauch von Frühling könnt Ihr gerne bei mir verlinken, ich würde mich freuen.
    Die Vase in einen Kranz zu stellen finde ich immer besonders schön.
    Lieben Gruß und schönen Abend,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Oh wie schön, Winterlinge mag ich sehr. Allerdings habe ich noch nie daran gedacht sie drinnen zu dekorieren.
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  26. Richtig schön. Ich liebe Winterlinge. Leider haben sie sich aus unserem Garten komplett verabschiedet.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  27. Nette Idee! Bis ich mal so viele davon habe, dass ich einige ausbuddeln kann, werden noch Jahre vergehen. Hatte bewusst keine gekauft sondern lediglich 3 Anfangs - Exemplare gesetzt. So sieht man, wie sie sich vermehren, das finde ich persönlich schöner, als wenn man gleich alles voll pflanzt.. .Einen gewachsenen Garten...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.